Herzlich willkommen auf unsere Webseite

die nur einmal im Jahr, wirklich aktuell ist.

 

Am Weltkindertag tun sich im Auftrag des ECHINGER Jugendzentrum, viele Vereine in Eching zusammen und beteiligen sich mit den verschiedensten Aktivitäten. Ein schönes Fest, welches mit vielen Menschen zusammen im Freizeitgelände  gefeiert wird.

 

Die erzielten Einnahmen werden dann in einen Topf zusammengelegt und sozialen Themen - zu Gunsten von Familien & Kindern - im Gemeindebereich Eching gespend.

 

 

 

Nachlese Weltkindertag 2014

 

 

 

 

Es trafen sich die teilnehmenden Vereine des Weltkindertages 2014, um die Spendengelder zusammenzuführen. Frau Steffi Beyer, neue Leiterin des JUZ Eching bedankte sich für die Teilnahme an der Veranstaltung trotz des durchwachsenen Wetters. Es wurden insgesamt € 992 für den guten Zweck gespendet. Die Sprecherin der Vereine, Dagmar Zillgitt, erzählte kurz, für welche Projekte im letzten Jahr Gelder ausgegeben wurden. Natürlich wurde auch festgelegt, für welche Projekte im kommenden Jahr gespendet werden soll. Einen Teil des Geldes wird das JUZ Eching für besondere Aktivitäten im Sommer 2015 erhalten. Weitere Unterstützungen an Familien bzw. Kinder werden unbürokratisch abgewickelt. Bitte melden Sie sich bei Steffi Beyer im Jugendzentrum oder bei Dagmar Zillgitt, wenn Sie Hilfe brauchen.

 

Bild/privat

v.l. Thomas Kellerbauer, Albert Past, Renate Schinnerl, Markus Schweikert, Stefanie Beyer, Dagmar Zillgitt und Irmgard Müller

 

 

 

Geldübergabe Weltkindertag 2013

 

Bei der alljährliche Nachlese des Weltkindertages wurden die eingenommenen Gelder zusammengeführt. Wolfgang Koller bedankte sich, auch im Namen der Gemeinde, für die rege Teilnahme an der diesjährigen Veranstaltung. Insgesamt wurden € 927,54 für einen guten Zweck gesammelt. Die Sprecherin der Vereine, Dagmar Zillgitt, die seit Jahren die Verwaltung der Gelder betreut, berichtete über die im letzten Jahr getätigten Spenden. So konnte im Sommer das JUZ mit einem Zuschuss für besondere Aktivitäten unterstützt werden. Außerdem wurde das EKB-Projekt der katholischen Kirche berücksichtigt. Weiterhin stehen Gelder für neue Projekte zur Verfügung. Sie können sich gerne an Werner Koller (JUZ Eching) oder auch direkt an Dagmar Zillgitt (dagmar.zillgitt@web.de) wenden. Die Anliegen werden absolut vertraulich behandelt.

 

Bild/

v.l.n.r. Dagmar Zillgitt, Sonja Riemensperger, Michael Knödler, Irmgard Müller, Paula Jahn, dahinter Wolfgang Koller, Thomas Kellerbauer, Bernhard Schrehardt und Axel Reiß

 

 

Rückblick Weltkindertrag 2012

G. Zillgitt/ Anfang November trafen sich alle am Weltkindertag 2012 beteiligten Vereine, um die erwirtschafteten Gelder zusammen zu führen. Die Sprecherin der Vereine, Dagmar Zillgitt, freute sich über insgesamt € 1.469,61, die zusammen gekommen sind. Auch dieses Jahr waren sich alle einig, dass das Geld, wie auch im letzten Jahr, für spezielle Einzelfälle verwendet werden soll. Frau Zillgitt wird die Kindergärten und ähnliche Institutionen im Gemeindebereich Eching anschreiben, damit sich diese dann im „Notfall“ an sie wenden können.

 

 

Bild/ vorne v.l.n.r. Gaby Schönfeld, Renate Schinnerl, Irmgard Müller, Dagmar Zillgitt

hinten v.l.n.r. Paula Jahn, Sonja Riemensperger, Otmar Dallinger, Thomas Kellerbauer, Albert Past, Bernd Schönfeld und Wolfgang Koller

 

 

Weltkindertag 2011 brachte 1800 Euro für soziale Zwecke!

 

 Ende November trafen sich alle am Weltkindertag 2011 beteiligten Vereine um die erwirtschafteten Beträge zusammenzuführen. Stolze  € 1.828 konnten die Vereinsvertreter im Jugendzentrum Eching in den Spendentopf einzahlen. Bereits im Sommer, bei der letzten Sitzung, wurde wieder einstimmig beschlossen, dass Dagmar Zillgitt, als Vertreterin der beteiligten Vereine, die Gelder verwalten wird. Für dieses Jahr hatte man sich im Vorfeld entschieden, die Gelder nicht an bestimmte Institutionen zu spenden, sondern jeweils spezielle Einzelfälle zu berücksichtigen. Dazu werden alle Kindergärten im Gemeindebereich und ähnliche Institutionen angeschrieben, die sich dann an Frau Zillgitt wenden können.

 

 

Bild

Zillgitt/ Die mitwirkenden Vereinsvertreter freuen sich über die hohe Summe, die dieses Jahr wieder für soziale Zwecke zur Verfügung steht.

 

 

 

 

Spenden vom Weltkindertrag 2010

 

Die beteiligten Vereine am Weltkindertag 2010 haben dieses Jahr drei verschiedene Institutionen ausgelobt, die mit jeweils € 600 unterstützt werden sollen. Die Sprecherin der Vereine, Dagmar Zillgitt, konnte vor kurzem unserer evanglischen Pfarrerin Katrin Weidemann einen Scheck in Höhe von € 600 für die Aktion „Brot am Haken“ überreichen. „Wir benötigen jeden Monat ca. € 180 für diese Aktion. Da ist die Spende der Echinger Vereine ein willkommenes Geschenk“ , so Pfarrerin Weidemann. Weitere € 600 überreichte Zillgitt an Frau Elisabeth Kowoll, Leiterin des Integrativkindergartens Bunte Arche. Auch hier kommt die Spende sofort zum Einsatz. „Wir werden Therapiematerial für den Turnunterricht anschaffen“ verriet uns Frau Kowoll.

 

linkes Bild: Aktion Brot am Haken

v.l. Dagmar Zillgitt, Pfarrerin Katrin Weidemann

 

rechtes Bild

Bunte Arche v.l. Dagmar Zillgitt, Elisabeth Kowoll, Kindergartenkinder

 

Spende an die Tafel in Halbergmoos.

 

 

Weltkindertag-Eching